Kuechenanwalt.de

Ärgern Sie sich nicht...

...unternehmen Sie lieber etwas. Wir regulieren Ihren Streit um Ihre Küche - gerichtlich und außergerichtlich.

Garantie Küchengeräte

Hersteller wie Bosch, Siemens, Vorwerk oder BORA geben eine vertraglich bindende Herstellergarantie auf ihre Elektrogeräte. Kommt es zu Ausfällen oder werden Qualitätsmängel offensichtlich, dann kann der Käufer den Anspruch auf eine mangelfreie Ware durchsetzen.
Mehr erfahren

Gewährleistung nach Küchenlieferung

Wenn Sie eine Küche im Küchenstudio konfiguriert und bestellt haben, dann steht der Lieferant nach Aufbau in der Gewährleistungspflicht und muss für eine einwandfreie Vertragserfüllung sorgen. Wenn etwas nicht passt, muss nachgebessert, ersetzt oder sogar wieder abgebaut werden.
Hier mehr erfahren

Streit um Küchenlieferung

Teure Küchen sind Kunststücke aus Handwerkerhand. Design und Qualität kosten etwas, daher ist auch der Anspruch an eine perfekte Küche sehr hoch. In der Diskussion darüber kommt es vielfach zum Streit.
Hier mehr erfahren

Christoph Schüll, Küchenanwalt

Christoph Schüll ist Rechtsanwalt und Eigentümer der auf Schadenersatzrecht fokussierten Aachener Kanzlei Schüll Rechtsanwälte.  Persönliches Interesse und ein “juristisches Fingerspitzengefühl” in Verbraucherangelegenheiten machen ihn zudem zu einem streitbaren Verfechter von Verbraucherrechten.

So machte sich der engagierte Jurist schon früh einen Namen bei der Durchsetzung von Verbraucherrechten gegenüber Online-Shops wie z.B. “Seats and Sofas”. Als “Küchenanwalt” betreut er eine große Zielgruppe mit mannigfaltigen Themen.

Küchenrecht ?- klar gibt es das...

In der Küche wird geliebt, gelebt, gelacht – und natürlich auch gestritten. Letzteres kann sehr unschöne Züge annehmen, wenn um die Küche selbst gestritten wird und zwar mit Herstellern, Lieferanten, Planern und ausführenden Handwerkern. Das Thema ist von Anfang an vielfältig und sehr breit aufzufächern. Küchen bestellt man im noblen Küchenstudio, bei einem billigen Möbeldiscounter oder direkt beim Schreiner in der Nachbarschaft. Die Wege zur neuen Küche sind immer von hohen Erwartungen gesäumt. Statistisch gesehen gönnen sich deutsche Haushalte nur alle 20 Jahre eine neue Küche. Die muss dann aber auch für die nächsten 20 Jahre halten, entsprechend hochwertig sein und natürlich exakt den Vorstellungen entsprechend.

Das klappt leider nicht immer und sehr schnell wird aus der Traumküche ein Albtraum-Rechtsstreit, der nicht selten mit dem Leben in einer Baustelle einhergeht und extrem an den Nerven aller Beteiligten zehrt.

Der Anwalt hilft – am besten jemand, der sich in diesem Rechtsgebiet auskennt.

Juristische Tipps beim Küchenkauf

Wer ist verantwortlich?

Wer ist für was verantwortlich? Wer hat geplant, wer hat geliefert, wer hat aufgebaut? Liegt alles in einer Hand, dann ist diese auch voll verantwortlich, aber auch nur solange, wie der Kunde seine Pflichten erfüllt hat. Wird z.B. ein nicht passender Einbauschrank aufgrund falscher Maßangaben des Kunden verbaut, haftet der Lieferant dafür nicht.
Mehr erfahren

Kaufvertrag oder Werkvertrag?

Viele Streitigkeiten um die verabredete Küchenlieferung können durch einen sorgfältig auf alle rechtssicheren Kaufvertrag vermieden werden. Andererseits müssen Käufer einen Kaufvertrag auch “lesen” und verstehen können, um nicht unwissentlich in eine Vertragsfalle zu stolpern. In einem Küchenkaufvertrag geht es um Rechte und Pflichten der Vertragspartner.
Mehr erfahren

Nutzungsersatz nach Rücktritt

Selbst wenn ein kompletter Rücktritt vom Küchenkauf erklärt wird, hat der Lieferant Anspruch auf den sogenannten Nutzungsersatz, da die Küche ja – ob mit Freuden oder nicht – genutzt und auch abgenutzt wurde. Daher kann ein Küchen-Käufer selten die 100-prozentige Rückzahlung des vollen Kaufpreises oder sogar Schadenersatz verlangen.

Mehr erfahren